+31 (0)20 262 10 28 09.00 - 17.00 CET

Cart:

0 Artikel - 0,00 €
You have no items in your shopping cart.

0

Ende der Blühphase

Die letzten Wochen der Blühphase

Nach Wochen der steigenden Spannung und Begeisterung ist der lang ersehnte Moment der Ernte endlich gekommen. Ihre Pflanzen sollten nun hervorragend aussehen. Ihnen fällt es vermutlich schwer zu warten, bis Sie Ihren ersten hausgemachten Joint rauchen können, doch haben Sie etwas mehr Geduld. Sie müssen sich nur noch etwas mehr gedulden, bis Ihr Zeitaufwand und Ihr Einsatz belohnt werden. Die Pflanze ist in den ersten Wochen der Blühphase sehr gewachsen und hat einen echten Transformationsprozess durchlaufen, nach dem die Verwandlung der Blüten begonnen hat. Immer mehr weiße Härchen sind gewachsen und die kleinen Blüten sind immer weiter nach innen gewachsen, um eine große Blüte zu formen. Nach etwa fünf Wochen nach dem Erblühen werden Sie feste, kristallreiche Blüten an Ihrer Pflanze vorfinden. Sie sollten immer noch wundervoll grün sein und die Blüten sollten immer noch wachsen, auch wenn der größte Teil der Entwicklung bereits abgeschlossen sein sollte. Die THC-Produktion ist nun in vollem Gange. Die Blätter um die Blüten werden immer klebriger, was auch die THC-reichen Harzdrüsen zurückzuführen ist, die sich herausbilden.

Blätter beschneiden

Da die Ernte nun näher rückt, wird es Zeit die Blätter um die Blüten und größeren Blätter, die THC enthalten, zu entfernen. Sie können dies auch später machen, aber wenn Sie es jetzt machen, sparen Sie Zeit und mehr Licht dringt zu den unteren Blüten durch, welche so die Möglichkeit haben, noch etwas zu wachsen. Sie können diese Blätter trocknen, um Kief, Hash-Öl oder Eis-Hash daraus herzustellen.

Blüh-Verstärker

Weil blühende Pflanzen mehr Phosphor und Kalium benötigen, können Sie Ihnen PK 13/14 als zusätzliche Wachstums- und Blühstimulierung verabreichen. Es macht die Blüten fester und kompakter. Darüber hinaus können Sie auch noch weitere Produkte wie Blühstimulatoren, Blühverstärker und Enzyme reichen. Wenn Sie ein Anfänger sind, sind diese Produkte vielleicht überflüssig, weil sie nur von Nutzen sind, wenn alles in der Wachstumsphase gut gelaufen ist. Es kann gut sein, dass Sie ein paar Fehler gemacht haben, wenn Sie ein Anfänger sind. Sollten Sie jedoch ein erfahrener Anbauer sein, werden diese Produkte Ihre Ernte verbessern.

Suzyseeds.com

Endphase

In den letzten beiden Wochen werden die Blüten hauptsächlich reifen und nicht mehr so sehr wachsen. Die weißen Trichome (kleine, harz-absondernde Stiele/Härchen) werden jetzt langsam braun.

Wichtig:
Weil sich immer noch viel Nährstoffe im Medium befinden (die genaue Menge hängt vom verwendeten Medium ab) und weil die Blätter auch noch eine beträchtliche Menge an Nährstoffen enthalten, können Sie die Nährstoffzufuhr in den letzten 1,5 bis 2 Wochen stoppen (abhängig vom verwendeten Medium). Abhängig von der Cannabis-Sorte, die Sie anbauen, und dem Klima der Kultivierungsumgebung, nimmt der Reifeprozess einige Zeit in Anspruch.

 Suzys Tipp:
Versuchen Sie zu gewährleisten, dass die Feuchtigkeit in den letzten Wochen der Blühphase unter 50 % bleibt. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt zu hoch ist, kann dies zu steinharten Blüten führen, die zu Schimmel in den letzten Wochen der Wachstumsphase neigen.


Wenn Sie Schimmel in einer Blüte entdecken, ist sie so gut wie verloren. Wenn mindestens 80 % der Härchen braun geworden sind, ist es Zeit zu ernten. Sie können die Art und Weise, wie Sie beim Rauchen von Cannabis high werden, indem Sie die Blüten etwas später oder entsprechend früher ernten. Je länger Sie warten, desto stärker ist das 'Stone' im Cannabis. Wenn Sie etwas früher ernten, erhalten Sie mehr vom 'High'-Effekt. Die Erntezeit hängt somit von Ihren persönlichen Vorzügen ab.

Achtung:
Eine abgestorbene oder von Schimmel infizierte Blüte wird ebenfalls braune Härchen entwickeln. Sie können mit der Ernte beginnen, wenn mindestens 80 % der Härchen braun sind. Sobald die meisten Blüten braune Haare haben, und nur noch die unteren Blüten weiße Haare haben, können Sie mit der Ernte beginnen. Um verschiedene High-Level zu erhalten, können Sie auch in Intervallen ernten.

Suzyseeds.com